Evangelischer Kirchenchor Waldkatzenbach ehrt treue Sängerin

Zentraler Inhalt des Gottesdienstes an Kantate am 28.04.13 in der evangelischen Kirche Waldkatzenbach, war der Gesang zum Gotteslob und die Wertschätzung des Gesanges und der Kirchenmusik. Der evangelische Kirchenchor Waldkatzenbach und der Kinderchor „Ohrwürmer“ unter der Leitung von Karin Rexroth gestalteten zusammen mit Pfarrer Stauch aus Mosbach einen wunderschönen Gottesdienst. Unter dem Spruch für den Sonntag Kantate „ Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder“ umrahmte der ev. Kirchenchor mit den Liedern: „Herr, deine Liebe“, „ Lobe den Herren“, „Liebe das Leben“  und  „Danket dem Herren“  den musikalischen Gottesdienst. Mit viel Freude sang der Kinderchor die Lieder, „ Rock my Soul“, „Kumbaya my Lord“ und „Singet dem Herrn ein neues Lied“. Wie schon in den Jahren zuvor nahm der evangelische Kirchenchor Waldkatzenbach diesen  Gottesdienst  zum Anlass, eine Ehrung für aktive Mitgliedschaft durchzuführen. In diesem Jahr wurde Sängerin Christiane Springer von Herrn Pfarrer Stauch für 30 Jahr Treue zum ev. Kirchenchor geehrt. In einer kleinen Ansprache würdigte er das Engagement der Jubilarin für den Kirchengesang. Im Namen aller Chormitglieder bedankten sich die Vorstände Reiner Springer und Karin Lopinsky  mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß.

Nach dem Gottesdienst gab es von den anwesenden Besuchern viel Lob für die schönen Lieder beider Chöre und die Gestaltung durch Herrn Pfarrer Stauch, dem die dichte Verzahnung von dargebotener Musik, gesprochenem Wort und gefeierter Liturgie gelungen war.   zurück

 

Kirchenchor singt zu Kantate 

Unter dem Motto „ Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder“, traf sich der ev. Kirchenchor  Waldkatzenbach an „Kantate“ in der ev. Kirche um zu Ehren Gottes  zu singen. Gleichzeitig nutzte man diesen Gottesdienst, um langjährige Sängerinnen und Sänger zu ehren sowie ehemalige Vorstandsmitglieder zu verabschieden und die neuen Vorstände vorzustellen. Mit den Liedern: „ Vergiss nicht zu danken dem ewigen Herrn“, „Jenseits der Träume“, „Als junge Christen“ und „Hoch überm Tal die Sonne aufgeht“ umrahmte der Chor den Gottesdienst.Während des Gottesdienstes ehrten Pfarrer Andreas  Reibold und Pfarrerin Birgit Lallathin ( Vorsitzende der ev. Kirchenchöre im Bezirk Mosbach) langjährige Sängerinnen und Sänger: für 10 Jahre Singen im ev. Kirchenchor : Reinhilde Heid, Karl Haas und Christian Starck. Mit einer  Urkunde des Verbands ev. Kirchenchöre wurde Hans Thieme für 50 Jahre Treue zum ev. Kirchenchor geehrt. Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Bärbel Weis, Christiane Springer und Marianne Münch dankte man mit einem Blumenstrauß für ihre geleistete Arbeit im Kirchenchor, gleichzeitig wurden  Reiner Springer als 1. Vorstand und Karin Rexroth als 2. Vorstand vorgestellt.

zurück

 

Weihnachtliches Singen 2011 in Waldkatzenbach

Wie nun schon seit einigen Jahren Tradition veranstaltete der ev. Kirchenchor sein weihnachtliches Singen in der Kirche in Waldkatzenbach. Chorobfrau Bärbel Weis begrüßte die Besucher in der vollbesetzten Kirche. Sie freute sich, dass  so viele gekommen waren um sich gemeinsam mit dem Kirchenchor und den Kindern vom Kindergottesdienst auf Weihnachten einzustimmen.

Beinahe hätte das Konzert nicht stattfinden können, da die Heizung in der Kirche nicht mehr funktionierte. Durch die tatkräftige Hilfe von Kirchenchorsängern, Gemeindemitgliedern und vor allem Thomas Steck konnte die Heizung wieder in Gang gesetzt werden und das geplante Programm stattfinden.

Der Kirchenchor sang einige Lieder unter der Leitung von Karin Rexroth, die Kinder vom Kindergottesdienst mit Gudrun Schölch und Monika Hagemann, bei einem Lied wunderbar begleitet von Bianca Böckenhaupt mit dem Akkordeon, besinnliche Geschichten von Christian Starck und Lieder der Gemeinde.

Anschließend gab es im Hof des Gemeindehauses Glühwein, Kinderpunsch, Waffeln, Plätzchen und heiße Wurst. Für die Kinder kam der Nikolaus. Wieder  einmal  freute sich der ev. Kirchenchor über ein gelungenes weihnachtliches Singen. Ebenso freut sich der Chor auch über Sängernachwuchs. Wer Lust hat, einfach mal reinschnuppern, immer montags um 19.30Uhr im ev. Gemeindehaus.

zurück

 
 


nach oben